Home/News

Bücher

  > Bücher Verlag JM

  > Bücher fremder Verlage

DVD Verlag JM

Videos

Artikel

  > Autoren

  > Cartoons

Verlag JM

  > Über uns

  > Links

  > Kontakt

Kulturgüter für Sammler zur Thematik Eidgenössische Bundesfeier
Echtgeld AG Echtgeld AG
Einrappen - Johannes Müller Schweizer Geld
OrSuisse Depositum Helveticum
 


DeutschFran¸aisEnglish

Warenkorb: leer (0.00 CHF)
> Jetzt bestellen

Artikel, Autoren


31.05.2013
Heisse Druckerpressen, khles Gold und kalte Fakten
Teil 1
Autor: Prof. Dr. Hans J. Bocker

Finale Eliminierung des widerlichen Gold- und Silberwahns

Die Eliten sinds zufrieden, denn es handelt sich ja bei den gewaltigen Schttungen aus den Rettungsgiesskannen nicht um ihre privaten, eigenen Mittel, sehr wohl jedoch um ihre eigene Macht. Diese gilt es zu schtzen.
Und so lasset uns denn bei dieser Gelegenheit auch gleich noch ein altes Problem in den Griff bekommen: Es gibt ja leider immer noch Irregeleitete, die sich offen oder heimlich Gold und Silber beschaffen und so unserem geliebten und einzig wahren Papiergeldsystem wertvolles Lebensblut entziehen.
Diese Mittel aber wrden in der Finanzierung von Rohstoff-, l- und Raubkriegen, - Verzeihung - in der militrischen Ausbreitung der Demokratie - wie auch im berbordenden Sozialstaat fehlen.
Hier muss mit Hilfe perfekt koordinierter Aktionen dringend eingeschritten werden! Die dumpf blkenden Massen im Korral der Papiergeldschafe mssen am Ausbrechen um jeden Preis gehindert werden. Sonst entliefen sie am Ende noch auf die grnen Weiden der Edelmetallwiesen gleich nebenan.
Gott sei Dank sind die Finanz- und Wirtschaftskenntnisse der Bevlkerungsmassen, sei es wegen Desinteresse, sei es wegen der Komplexitt von Finanzprodukten, noch als extrem drftig einzustufen.
Anderenfalls gbe es gleich morgen frh schon die grosse Revolution.

Prof. Dr. Hans J. Bocker

Teil 2 ist am Montag, 03. Juni 2013 erschienen
Teil 3 ist am Dienstag, 04. Juni 2013 erschienen

> Inhaltsverzeichnis

> Druck-Version Drucken
Seiten: 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8
© 2017 Verlag Johannes Müller | CH-3001 Bern |